Aktuelles

07.07.2020   Besuch beim THW
Landtagsabgeordneter Raphael Tigges dankt ehrenamtlichen Kräften
In der Feldküche im THW-Hauptquartier in Spexard (v.l.): Der leitende Koch Michael Frohnert und der Landtagsabgeordnete Raphael Tigges.

Der Landtagsabgeordnete Raphael Tigges hat bei Besuchen in Spexard und Verl den ehrenamtlichen Kräften des Technischen Hilfswerkes (THW), sowie den Kräften weiterer Hilfsorganisationen, wie des Roten Kreuzes, der Malteser und der Johanniter, für ihren eno...

03.07.2020   Sonderprogramme Nahmobilität und ÖPNV
Moderner, digitaler, attraktiver: Förderung von ÖPNV und Nahmobilität im Kreis Gütersloh möglich

In dieser Woche hat der Haushalts- und Finanzausschuss mit den Stimmen der NRW-Koalition unter anderem zwei Sonderprogramme im Verkehrsbereich in Höhe von jeweils 50 Millionen Euro beschlossen. 

30.06.2020   Digitalisierungsoffensive an Schulen
Starke Investitionen ins digitale Lernen

Nordrhein-Westfalen investiert verstärkt in die digitale Bildung im Land. Das wurde an diesem Montag in einer Sondersitzung des zuständigen Haushalts- und Finanzausschusses im Landtag beschlossen. Hintergrund waren die Beratungen über das erste Konjunktur...

30.06.2020
RAPHAEL TIGGES MDL LÄDT EIN ZUR BÜRGERSPRECHSTUNDE PER VIDEO ODER TELEFON

Der CDU Landtagsabgeordnete Raphael Tigges lädt am Montag, den 06.07.2020 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr zur Bürgersprechstunde per Telefon oder WhatsApp-Videoanruf ein. Da eine persönliche Sprechstunde wie in der Vergangenheit derzeit aufgrund d...

23.06.2020   Schutzverordnung für den Kreis Gütersloh
Coronaregionalverordnung

An dieser Stelle können Sie die neue regionale Coronaschutzverordnung einsehen, die aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens für den Kreis Gütersloh gültig ist.  

05.06.2020   Konjunkturpaket des Bundes
Kommunen im Kreis Gütersloh erhalten rund 10 Millionen Euro zur strukturellen Entlastung

Der Koalitionsausschuss in Berlin hat sich auf ein 130-Milliarden-schweres Corona-Konjunkturpaket geeinigt, das vor allem den Kommunen zugutekommt. Der Bund wird künftig bis zu 75 Prozent der Kosten der Unterkunft (KdU) übernehmen. Jede einzelne Kommune wird d...

02.06.2020
Neuer Imagefilm über Ostwestfalen-Lippe

Die OstWestfalenLippe GmbH hat einen neuen Imagefilm über unsere Region herausgebracht. Er vermittelt ein Gefühl von der Kraft, die in dieser Region steckt, und auch die Basis für die Zukunft ist.

27.05.2020
Raphael Tigges MdL lädt ein zur Bürgersprechstunde per Video oder Telefon

Der CDU Landtagsabgeordnete Raphael Tigges lädt am Montag, den 08.06.2020 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr zur Bürgersprechstunde per Telefon oder WhatsApp-Videoanruf ein. Da eine persönliche Sprechstunde wie in der Vergangenheit derzeit aufgrund d...

24.05.2020   Im Hotel-Restaurant „Waldklause“ in Spexard
Raphael Tigges erkundigt sich nach Situation der Gastronomie
In der Waldklause ist auf ansprechende Weise für die jetzt notwendigen Hygienemaßnahmen gesorgt: Inhaberin Carmen Stickling und Landtagsabgeordneter Raphael Tigges vor einem Spender für Hand-Desinfektionsmittel.

Seit dem 11. Mai dürfen die Restaurants in Nordrhein-Westfalen nach dem Corona-Lockdown wieder öffnen. Wie es in Gastronomie und Hotelgewerbe derzeit aussieht, darüber hat sich der Landtagsabgeordnete Raphael Tigges jetzt bei einem Besuch in der Güte...

24.05.2020   Raphael Tigges besucht Gütersloher Einzelhändler
„Positive Stimmung ist jetzt das Wichtigste“

Wie geht es dem Gütersloher Einzelhandel nach den Corona-bedingten Schließungen und der Wiedereröffnung der Geschäfte? Davon hat sich der Landtagsabgeordnete Raphael Tigges jetzt ein Bild bei einem Rundgang durch die Innenstadt gemacht. Tigges besuc...

17.05.2020
Unternehmensbesuch bei ER-Elektronik in Greffen: positives Signal „GoVivet“

Die beiden NRW-Landtagsabgeordneten Raphael Tigges und Henning Rehbaum haben jetzt das Greffener Unternehmen ER-elektronik, die Produktionsstätte der „GoVivet“ besucht. Das Industrieunternehmen entwickelt und produziert seit über 30 Jahren innovati...

12.05.2020   Sportstättenförderprogramm
Golfclub Marienfeld erhält 25.000 Euro vom Land

Zur Sanierung der sanitären Anlagen wird der Golfclub aus Harsewinkel-Marienfeld im Rahmen des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ mit 25.000 Euro gefördert.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben